Helamps

Kleider für Besondere Anlässe Abiballkleider

Wie man sich im Vintage-Stil kleidet


Wie man sich im Vintage-Stil kleidet

Vintage-Kleidung und Vintage-Kleider bietet für diejenigen, die es tragen eine fantastische Gelegenheit, einen einzigartigen, einzigartigen und außergewöhnlich modischen Look zu schaffen. Vintage-Kleidung ist sehr modisch und schafft eine schicke Raffinesse Luft von der Trägerin, während es gleichzeitig für diejenigen, die es mit einer entspannten und unbeschwerten Stil Haltung tragen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Vintage-Kleidung Ihre Persönlichkeit widerspiegelt, dann sollten Sie diesen Modetrend ausprobieren. Seien Sie jedoch vorsichtig, dass das Aussehen sehr schwierig sein kann, gut zu ziehen und Mode-Fauxpas sind auf der Tagesordnung, wenn die ersten mit dem Vintage-Look experimentieren. Wenn Sie es jedoch versuchen möchten, lesen Sie den folgenden Ratschlag, und es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie Erfolg haben.



Die erste Überlegung ist, ob Sie echte Vintage-Kleidung oder Vintage-Kleidung kaufen möchten. Es gibt mehrere Vor- und Nachteile von beiden:

Vintage Kleidung:

Vorteile

Der Hauptvorteil ist der Preis, diese sind aus zweiter Hand, und der Preis bezieht sich im Allgemeinen auf den Artikel hat etwas Verschleiß. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Outfits eher einmalig sind; andere des gleichen Stils waren wahrscheinlich in der Zeit verloren.

Nachteile

Ein Hauptnachteil ist, dass andere Leute, etwas, mit dem Sie möglicherweise unwohl sind, Ihre Kleidung getragen haben. Darüber hinaus können spezielle Behandlungen erforderlich sein, wie zum Beispiel eine teure Trockenreinigungstechnik, die Zeit und Geld haben wird.

Vintage Kleidung Stil:

Vorteile

Kleider werden neu sein, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, bevor Sie Ihre Kleidung tragen.
Die großen Designer werden diese Kleidungsstücke für den Massenmarkt entworfen haben; sie richten sich daher nach aktuellen Trends - was bedeutet, dass die Chancen, einen Modefehler zu machen, geringer sein werden.

Nachteile

Kleidung wird teurer sein, Beweis dafür, dass sie neu sind und mit Sorgfalt entworfen wurden. Die Kleidung wird in Serie produziert, und so ist ein einzelner Aspekt schwer zu erreichen.

Nachdem Sie sich für einen Vintage- oder Vintage-Stil entschieden haben, müssen Sie ein Alter auswählen. Die Jahrzehnte des Alters werden allgemein als 1920's im Jahr 1960 betrachtet. Kleider aus jedem dieser Jahrzehnte sind modisch in der zeitgenössischen Mode, die Schwierigkeit entsteht bei der Entscheidung über ein Jahrzehnt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich entscheiden können, suchen Sie einfach nach den verschiedenen verfügbaren Genres und treffen Sie dann eine Auswahl, die auf Ihren persönlichen Vorlieben basiert.

Wenn Sie sich dann für einen Vintage-Look entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Kleid kongruent ist. Mit anderen Worten, jedes Element folgt dem Vintage-Look - versuchen Sie nicht, verschiedene Stile zu kombinieren. Das heißt, Sie kaufen Schuhe, Hüte, Gürtel und andere Accessoires, wie Sie in einem passenden Stil tragen.

Denken Sie daran, in der Vergangenheit, Haare und Make-up mühelos sein gepflegt, und nicht übertrieben Stile, die wir heute sehen - nur sehr wenige Menschen in 1920-1970 orangenen Haaren und Haut hatte, um den Stil zu halten wahr und gehen natürlich.

Rudy Sarah 2017-11-16

Copyright © 2018 Helamps.com. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben.